Wie ein bestehendes Dauerangebot den Anforderungen bei Ebay anpassen?


#1

Hallo,

ich habe das Problem, dass unser Dauerangebot nun damals unter der “nicht Sicheren” Variante erzeugt wurden ist.

Wie kann ich das ändern? Wir verkaufen seitdem her nicht mehr weil Ebay uns kaum listet.

Ich brauche hier bitte rasche Hilfe.

Danke!!


#2

Hi Daniel,

if you’re already using GarageSale 7 and the listing is still available in GarageSale, it should help to simply make a full revise from within GarageSale.

We created an overview page where you find all info regarding the changes and provide you with instructions what might be needed to do to make your active listings compliant to eBay policies.
Please visit the “How to make your listings ready for eBay’s new policies” page here:

On German you’ll find instructions in the FAQ, number 2 on our website:
https://www.iwascoding.com/GarageSale/Support.de.html#FrequentlyAskedQuestions

Regards, Kristian


#4

Vergesst meinen letzen Post. Wir machen einfach eine Kategorie “GarageSale auf Deutsch” im Forum auf. Das ist einfacher für alle. :wink:


#5

ja cool. Danke :slight_smile:
P.s.

wenn ich ein Angebot bis auf Widerruf habe und ich es schnell sichertstellen will ist es dann möglich dass ich eine neue zweite Auktion einstelle und dann den HTML Text in das erste Angebot einfüge?

VG


#6

Meinen Sie mit “sicherstellen”, Bilder auf HTTPS umstellen?

Prinzipielle sollte es gehen, der Teufel steckt aber bei der von Ihnen vorgeschlagenen Variante Detail. Wenn sie das Original-Angebot in GarageSale haben, könnten Sie auch die “Bilderlinks reparieren”-Funktion verwenden.


#7

Hi, wo finde ich diese Funktion ?

Liebe Grüße und danke für den doch immer flotten Support


#8

Die “Bilderlinks reparieren”-Funktion ist über das “Angebot”-Menü in GarageSale 7 aufrufbar.
Mehr Infos dazu hier:
https://manual.iwascoding.com/gs7/en/Listings_Section-Repairing_Image_Links.html

Worauf Sie noch achten sollten, sind alle anderen Punkte im FAQ-Eintrag Nr. 2 hier:
https://www.iwascoding.com/GarageSale/Support.de.html#FrequentlyAskedQuestions

Beim Ausführen der “Angebote nachträglich ändern”-Funktion sollte GarageSale automatisch für die URLs der Angebots-Bilder als auch Design-Bilder nur noch das https-Protokoll nutzen. Daher ist dies der wichtigste Schritt.

Viele Grüße,
Kristian


#9

Hi Kristian,

ich sehe gerade dass im Garagesale das Anegbot nicht auftaucht, da es dann immer wieder manuell eingestellt wurde.

Ist es daher aus deiner Sicht dann praktikabel, dass ich eine Neue Auktion mit den korrekten Anforderungen starte, dann den HTML Code kopiere und dann in die bestehende Version austausche? Dann müsste ich bei Ebay nur noch die Bilder manuell anpassen.

Wäre das technisch möglich ?

Viele Grüße


#10

Hallo Daniel,

ich würde entweder:

a) Ein ganz neues Angebot erstellen und dieses starten (ohne dabei den alten Code aus einem anderen Angebot zu übernehmen.)

oder

b) Das bestehende Angebot von eBay importieren (über das “Ablage”-Menü), den “Bilderlinks reparieren”-Befehl ausführen und danach das Angebot über die Funktion “Angebot nachträglich ändern” zu eBay aktualisiert hochladen.

https://manual.iwascoding.com/gs7/en/Listings_Section-Importing_existing_listings_from_eBay.html
(im Hilfe-Menü von GarageSale auch auf Deutsch)

Viele Grüße,
Kristian


#11

Hallo Kristian,

also kann man es bearbeiten und dann aktualisiert neu hochladen? Ich möchte es verhindern, direkt neu zu starten, weil ich schon viele Verkäufe getätigt habe und die Kunden bei mir kaufen, weil sie sehen, dass oft bei mir gekauft wird und dass eigentlich mein Wettbewerbsvorteil ist.

Also kann ich dann das komplette Angebot neu strukturien und dann über “Angebot nachträglich ändern” komplett auch ein anderes Design geben?

Danke


#12

Generell ja, solange das Angebot in GarageSale vorliegt können Sie beliebige Änderungen vornehmen und dann aktualisiert zu eBay hochladen.
https://manual.iwascoding.com/gs7/en/Listings_Section-Revising_Listings.html
(im Hilfe-Menü von GarageSale auch auf Deutsch)

Aber: Wenn Sie ein Angebot von eBay importieren, wird es als “neues”, vorbereitetes Angebot interpretiert, wenn bereits das gleiche Angebot (gleiche eBay Artikelnummer) in GarageSale vorliegt.

Außerdem müssen Sie bedenken, dass man bei von eBay importierten Angeboten, die Artikelbeschreibung, Designs und Bilder u.U. nicht so einfach bearbeiten kann.
Zur Erklärung:
Bei Angeboten, die von eBay importiert werden, wird der HTML-Code der Artikelbeschreibung komplett mit importiert. D.h. aber auch, dass z.B. das Design oder auch eingebettete Bilder “fest” im Code verankert sind. Man kann das Design und die Bilder also nicht einfach so ändern.

Sie können diese importierten Angebote neu aufbauen, falls nötig. Das geht am besten so:
Im Preview-Mode den kompletten Text auswählen und kopieren.
Zum Editor-Mode wechseln. Dort alles auswählen und löschen. Dann den vorher kopierten Text einfügen. Am besten über den Befehl “Einfügen und Stil anpassen” aus dem Bearbeiten-Menü.
Nun wieder zur Preview wechseln und dort ein Design und gegebenenfalls Bilder hinzufügen und den Text formatieren.

Dieser Vorgang hört sich relativ aufwendig an, Sie erhalten aber dadurch das beste Ergebnis.

Danach können Sie das geänderte Angebot zu eBay hochladen. (Über die “Angebote nachträglich ändern”-Funktion.)

Viele Grüße,
Kristian


#13

This topic was automatically closed 10 days after the last reply. New replies are no longer allowed.